Geschichte

Handwerkskunst aus Tradition und Moderne

Die Cohrs Werkstätten GmbH ist ein in sechster Generation familiengeführtes Unternehmen und steht für:

  • Fachliche Kompetenz
  • Modernes Management
  • Umweltfreundliche Produktion
  • Teamwork

Bereits 1836 wird die Tischlerei Cohrs erstmals namentlich erwähnt. Das offizielle Gründungsjahr des Traditionsunternehmens ist 1881, als der damalige Inhaber Heinrich Cohrs den Familienbetrieb im niedersächsischen Ort Fahrenholz aufnahm. 1933 zog das Unternehmen an den heutigen Standort in Bad Fallingbostel. Der Umbau der inhabergeführten Tischlerei zur GmbH & Co. KG erfolgte 1985. Seit 2003 besteht die Cohrs Werkstätten GmbH in ihrer heutigen rechtlichen Form. In jeder Phase der Firmengeschichte stand und steht die meisterliche Ausführung des Tischlerhandwerks an oberster Stelle der Unternehmenspolitik. Unsere stetige Weiterentwicklung des Leistungsspektrums verschafft uns heute bei unseren Kunden, sowie renommierten Innenarchtiekten, Architekten und Designern Respekt und Anerkennung.